News
11.08.2017 | CDU Stadtverband Neuwied
Profil, Ideen und Programm ab sofort unter www.Jan-Einig.de
Der Kandidat der CDU zur Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Neuwied, Jan Einig, ist nun auch mit einer eigenen Webseite im Internet vertreten.
weiter

01.08.2017 | Rhein-Zeitung Neuwied, Ulf Steffenfauseweh 01.08.2017
Traumergebnis und Rückenwind für Jan Einig: Die CDU schickt den 41-Jährigen mit einem 100-prozentigen Wahlergebnis ins Rennen um die Neuwieder Oberbürgermeisterschaft.
Alle 84 anwesenden Parteimitglieder stimmten für den Bürgermeister.
weiter

21.03.2017 | Pressemitteilung des CDU-Stadtverbandes Neuwied
CDU-Stadtratsfraktion Neuwied überreicht Weihnachtsspende an die Ehrenamtler
Vertreter der CDU-Fraktion im Stadtrat von Neuwied unter der Leitung von Fraktionsvorsitzendem Martin Hahn waren zu Besuch beim Malteser Hilfsdienst Neuwied. In den Räumlichkeiten in Heddesdorf begrüßten Stadt- und Kreisbeauftragter Jan Waldorf sowie der stellvertretende Stadtbeauftragte Thomas Klusmeier die Abordnung der Neuwieder Christdemokraten.
weiter

11.03.2017 | Ralf Grün, RZ Kreis Neuwied vom Samstag, 11. März 2017, Seite 11
Kreiskonferenz CDU im Kreis wählt Asbacher mit fast 100 Prozent
CDU-Mitglieder und Parteifreunde haben sich am Freitagabend von ihren Sitzen erhoben, um ihrem frisch gewählten Landratskandidaten Achim Hallerbach ausgiebig zu applaudieren. 186 wahlberechtigte Christdemokraten aus dem Kreis Neuwied waren in den pickepacke vollen Amalie-Raiffeisen-Saal gekommen. 182 von ihnen gaben gültige Stimmen ab, von denen der Kandidat aus Asbach 180 auf sich vereinigen konnte. Mitbewerber aus der Union gab es nicht. Versammlungsleiter Martin Hahn rief hinterher stolz aus: „Das sind 99 Prozent, ein tolles Ergebnis.“
weiter

07.03.2017 | RZ Kreis Neuwied vom Dienstag, 7. März 2017, Seite 17
Bildung Kritik von CDU
„Das erste Schulhalbjahr ist vorbei, aber der Unterrichtsausfall ist immer noch erschreckend hoch“, so CDU-MdL Ellen Demuth. „Auch wenn Ministerin Hubig von guter Unterrichtsversorgung spricht, die Realität sieht anders aus. Landesweit fallen jede Woche an allen rheinland-pfälzischen Schulen rund 15 000 Unterrichtsstunden aus.“
weiter

07.03.2017 | RZ Kreis Ahrweiler vom Dienstag, 7. März 2017, Seite 21
Kreisverband bekräftigt Forderung für Verbindung zwischen Linz und Remagen
Der Rhein bildet eine natürliche Grenze zwischen dem Neuwieder Becken und der Region Bonn sowie dem Rhein-Sieg-Kreis. Der Neuwieder CDU-Kreisvorstand hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Thema feste Rheinquerung im unteren Mittelrheintal beschäftigt. „Die Forderung nach einer Brücke zwischen Linz und Remagen ist schon viele Jahre alt, aber wir wollen einen stärkeren Fokus auf die Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan legen“, so Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel nach der einstimmigen Entscheidung im Kreisvorstand.
weiter

27.02.2017
Mit dem Empfang der „Schwarzen Ganoven“ sind die Narren in der Innenstadt am Samstagmorgen ins finale Karnevalswochenende gestartet.
Die Neuwieder CDU mit Martin Lenzen, Georg Schuhen und Annegret Heinemann durfte dabei wieder jede Menge närrische Prominenz im Food-Hotel begrüßen.
weiter

01.02.2017 | Pressemitteilung des CDU-Stadtverbandes Neuwied
Hochkarätig besetzte Expertenrunde um MdB Erwin Rüddel und Staatssekretärin Ingrid Fischbach
Zum traditionellen Neujahrsempfang im Berufsbildungswerk in Heimbach-Weis durfte der CDU-Stadtverband Neuwied zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begrüßen. Stadtverbandsvorsitzender Dr. Stefan Vomweg betonte bei seiner Begrüßung: „Wir haben uns in politisch schwierigen Zeiten an diesem Abend bewusst für ein gesellschaftspolitisch höchst relevantes Thema entschieden.“
weiter

20.01.2017 | Pressemitteilung des CDU-Stadtverbandes Neuwied
Pflegepolitische Expertenrunde beim Neujahrsempfang der CDU Neuwied am 27. Januar
Zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang laden die Neuwieder Christdemokraten alle Bürgerinnen und Bürger am Freitag, 27. Januar 2017, um 18.00 Uhr in die Cafeteria des Berufsbildungswerks Heimbach-Weis (Stiftstraße 1) ein
weiter

18.01.2017 | Ulf Steffenfauseweh , RZ Kreis Neuwied vom Mittwoch, 18. Januar
Die vielen Freunde des Neuwieder Schlosstheaters können aufatmen: Wie das Kultusministerium mitteilt, hat sich das Land hat sich mit den Gremien der Landesbühne und der Stiftung Schlosstheater auf ein weiteres gemeinsames Vorgehen verständigt.
„Alle Beteiligten treten für die Beibehaltung der Grundstruktur ein, nach der die Landesbühne Rheinland-Pfalz ein Regionaltheater, welches das Schlosstheater in Neuwied bespielt, und ein Gastspieltheater bleibt, das seine Produktionen auch an anderen Orten zeigt“, wird Staatssekretär Salvatore Barbaro (SPD) darin zitiert.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Stadtverband Neuwied  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.24 sec.